Lehrerausbildung in Schleswig-Holstein

Schulrechtstest

-
Bildungssuche Schleswig - Holstein
-
-
platzhalter
-
-
Berufsbildende Schule
Aufgabe:1 (von 30)
Wie werden die Elternvertretungen der öffentlichen berufsbildenden Schulen gebildet?
Die Eltern der Schülerinnen und Schüler in der Berufsschule, der Berufsfachschule und dem Beruflichen Gymnasium bilden Elternvertretungen.  
Die Eltern der Schülerinnen und Schüler in der Berufsschule, in der Berufsfachschule, in der Fachoberschule, in der Berufsoberschule, in der Fachschule und des Beruflichen Gymnasiums bilden Elternvertretungen.  
An berufsbildenden Schulen werden keine Elternvertretungen gebildet.  
Die Eltern der Schülerinnen und Schüler in der Berufsschule mit Vollzeitunterricht, der Berufsfachschule und dem Beruflichen Gymnasium bilden Elternvertretungen.  
Die Eltern der Schülerinnen und Schüler der Berufsschule mit dem Ziel der Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf, der Berufsfachschule und dem Beruflichen Gymnasium bilden Elternvertretungen.  
-
  4180479 Besucher/innen
Realisation und Technik © IT-Dienste IQSH  | |