Lehrerausbildung in Schleswig-Holstein
Schulrechtstest

-
-
-
platzhalter
-
-
Sonderschule
Aufgabe:1 (von 30)
Was trifft für die Leistungsbewertung nach § 7 GemVO zu?
Spätestens am Ende der Jahrgangsstufe 8 erhält die Schülerin oder der Schüler ein Notenzeugnis.  
Spätestens nach der Orientierungsstufe erhält die Schülerin oder der Schüler ein Notenzeugnis.  
In den Zeugnissen ist mindestens bei Fächern mit äußerer Fachleistungsdifferenzierung kenntlich zu machen, auf welcher Anforderungsebene die Leistungen von den Schülerinnen und Schülern erbracht worden sind.  
Spätestens am Ende der Jahrgangsstufe 7 erhält die Schülerin oder der Schüler ein Notenzeugnis.  
In den Zeugnissen ist in allen Fächern kenntlich zu machen, auf welcher Anforderungsebene die Leistungen von den Schülerinnen und Schülern erbracht worden sind.  
-
  4218132 Besucher/innen
Realisation und Technik © IQSH   | |